Eine bleibende Erinnerung

Auch wenn zwischenzeitlich der kostengünstige und vielseitige Schilderdruck die traditionelle Gravur größtenteils abgelöst hat, bieten besondere Anlässe oder hochwertige Pokale weiterhin die Notwendigkeit, die Sieger elegant mittels direkter Maschinen- oder sogar Handgravur in den Kelch oder das Sockelschild zu verewigen.
Diese aufwendigere Form der Beschriftung erfordert jedoch auch ein angepasstes Budget, bei dem sich der Preis nach der Anzahl der Gravurzeichen bzw. des Aufwandes richtet. Für zu gravierende Motive müssen zusätzlich Schablonen angefertigt werden.
Abschließend erfordert eine direkte Kelchgravur einen qualitativ hochwertig verarbeiteten Kelch mit ebener Oberfläche, so dass sich die Hauptmasse der einfachen Katalogware hierfür nicht eignet. Die Lieferzeit richtet sich dabei individuell nach dem Aufwand.

Für Ihre Ideen stehen wir zur Verfügung und beraten Sie gerne.
Senden Sie uns Ihre Anfrage