fb tw  yt  blogger xing g plus 

ecofit

Mobile Version

Nichts ist besser als persönlicher Kontakt. Rufen Sie uns an  0711 - 666 77 0 oder schreiben sie uns an info@dommer.de

DOMMER OPENartHOUSE

Hausmesse „OPENartHOUSE" der Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik ein voller Erfolg

Neue und klassische Produkte aus dem Hause Dommer kombiniert mit einmaligen Bilderwelten des international bekannten Fotografen Deniz Saylan begeisterten die Besucher bei der Hausmesse „OPENartHOUSE"

In einem völlig neuen Rahmen präsentierte sich die Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik auf ihrer diesjährigen Hausmesse „OPENartHOUSE", in dem sie einen etablierten Künstler und neue Produkte auf einer gemeinsamen Plattform zusammenbringt. Zieren sonst bunte National- und

Werbeflaggen das Gebäude des Unternehmens, wehten dem Besucher bereits im Außenbereich ausdrucksstarke Schwarz-Weiß-Porträts von Tatortkommissar Axel Prahl oder von Cellisten-Legende Harvey Chapiro als Action-Flags entgegen.

 Weiter setzte sich dies auch in den Ausstellungsräumen im dritten Stock fort, wo 30 Porträts von bekannten Persönlichkeiten, aber auch Gruppenbilder des bekannten Fotografen Deniz Saylan mit Dommer Produkten in exklusivem Ambiente in Szene gesetzt wurden. Ob ein Bild des bekannten Mahler Chamber Orchestra auf bewährtem Pol Sol-Stoff im silbernen Baroque- Frame oder ein Porträt der New Yorker Opernsängerin Isabel Leonhard eindrucksvoll mit LED-Hinterleuchtung kombiniert und mit einer Bespannung aus dem neuesten Backlight Material mit UV-Druck – immer sind Foto und Produkt fein aufeinander abgestimmt und kommen gemeinsam zu einer ganz neuen und beeindruckenden Wirkung.

„Inspiriert zu diesem für Dommer eher ungewöhnlichen Konzept hatte uns unsere neue Serie ArtFrames, die wir als Erweiterung zu unseren bisherigen AluFrames bei unseren Kunden bekannt machen wollen. Gefertigt aus Holz, mit Lack-Finish in modern elegantem oder üppig barockem Design, beleuchtet oder unbeleuchtet, lag die Idee nahe, diese mit Kunst zu kombinieren, um so noch stärker das Potential von Stoffen, Rahmen, Licht und professionellem Digitaldruck zur Geltung zu bringen", erklärt Marketingleiter Christian Billmann und setzt fort: „Unser großer Dank gilt dabei vor allem Deniz Saylan, dem unser Konzept sofort gefallen hat und der sich bereit erklärte, uns seine Bilder für diese Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Somit hatten wir überhaupt erst die Möglichkeit, diese schönen Fotos mit unseren Medien zur Anschauung zu bringen."

Stellvertretend für Deniz Saylan, der an diesem Abend aufgrund eines Fotoshootings kurzfristig leider nicht dabei sein konnte, nahm Cathérine Rommel, die Ehefrau des Fotografen, die Danksagung an ihren Mann entgegen. „Ich selbst und auch mein Mann sind stark beeindruckt von der neuen Wirkung seiner Bilder, denn die Kombination aus Foto auf Stoff und Produkt geben dem Ganzen nochmal eine völlig neue Dimension."
Die Besucher nutzten die Gelegenheit, bei leckeren Häppchen und einem Glas Wein, die außergewöhnliche Präsentation anzuschauen und waren ganz fasziniert: „Hier zeigt sich die Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik von einer ganz neuen Seite und macht ihr Potenzial und die innovative Möglichkeiten deutlich, die weit über die klassischen Fahnen hinausgehen". Das allgemein sehr positive Echo auf die erste OPENartHOUSE freut Geschäftsführerin und Inhaberin Sylvia Dommer-Kroneberg und ihr engagiertes Team sehr: „Viele Besucher waren nicht nur begeistert von den schönen Fotos, sie waren vor allem von dem hochwertigen Stoffdruck und den neuen Möglichkeiten der LED-Beleuchtung überrascht. Wir haben so viele positive Rückmeldungen bekommen, die uns zeigen, dass wir mit diesem Konzept auf dem richtigen Weg sind." Die Dauer der Ausstellung ist nun aufgrund der großen Nachfrage noch bis zum 18.11.11 verlängert worden und kann von Montag bis Freitag während der Geschäftszeiten von 9 – 17 Uhr, nach Anmeldung besichtigt werden.

Deniz Saylan begann seine Karriere als Fotojournalist bei namhaften Zeitungen. Seit Anfang der 90er Jahre arbeitet er international als Porträt- und Werbefotograf. Er besitzt seine eigenen Studios in London und Stuttgart. Sowohl sein einzigartiger Einsatz von Licht als auch sein Auge fürs Detail charakterisieren seine Fotografie. Seine beeindruckenden Porträts öffnen den Blick für die Seele des Menschen. Deniz fotografiert sowohl mit einer 8x10 Deardorff Plattenkamera aus den zwanziger Jahren als auch digital mit Hasselblad, PhaseOne und Leica. Berühmtheiten wie Kofi Annan, Dieter Zetsche, Michael Schumacher und Bob Geldof schätzen Deniz Saylan sehr, aber auch Geschäftskunden wie Daimler, The Salzburg Festival, Infiniti, die Wirtschaftswoche, Porsche und CFO Magazine.

Werbe-, Nationen- und Dekofahnen sind die Geschäftsschwerpunkte des fast 160-jährigen Stuttgarter Traditionsunternehmens ebenso wie mobile Systeme zur Markenpräsentation - vom einfachen Display am Point of Sale bis hin zum kompletten Messestand. Promotionstextilien, Caps, Merchandisingartikel und Sportawards runden das umfangreiche Sortiment ab. Mit individuell auf den Kunden abgestimmten Produkten, kompetenter Beratung und einer modernen Produktion unterstützt Dommer Werbeagenturen, B2B- Kunden und Filialisten am Point of Sale, bei Events, Messen und Werbekampagnen. Zudem werden Kundenservice und Dienstleistung bei Dommer groß geschrieben: Das Angebot des Fahnenspezialisten reicht von Fahnen und Displays über den günstigen Mietservice für Nationenfahnen, Fahnenmasten und Displayständer einschließlich Lieferung und Montage bis hin zu Komplettpaketen für Events und Großveranstaltungen.

 

 

Für Rückfragen zur Presseinformation:

Susanne Dieterich
Dipl.-Kfm./Freie Journalistin
Tel.: 0711/6787064
Mobil: 0171/2878665
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Presseinformationen stehen Ihnen zum
download zur Verfügung

 Newsletter abonnieren

Alle 4 Wochen aktuelle Produktinfos, Neuheiten und exklusive Aktionen für rundum DOMMER.
Entdecken Sie die Vorteile

 

Unsere Hotline - wir helfen gern!

Tel. 0711/666 77 -0
Fax 0711/666 77 -88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Internetseite nutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen